ORIENTE Musik

R95RIENCD95
In den 35 Jahren ihrer Karriere haben sich KROKE stets ihre unbändige Lust am Musizieren bewahrt. Ihr neues Album LOUD SILENCE beweist es: Vertrautes klingt auf, Neues fließt ein, Meditatives wechselt mit Tänzerischem, alles zusammengehalten von der faszinierenden Fähigkeit dieser drei Musiker, Melodien zu (er)finden und sich gegenseitig immer wieder zu improvisatorischen Höhenflügen zu inspirieren.

Virtuosität stellt sich in den Dienst der gemeinsamen Sache: die Hörer:Innen mitzunehmen auf die musikalische Reise einer lebendigen Einheit, die da heißt: KROKE. Eine Reise, auf der wir viel am Wegrand finden: polnische Reels, keltischen Rembetiko, melodiöse Avantgarde, orientalischen Klezmer, meditativen BeBop; aber nichts ist Zitat, Anleihe oder modische Verzierung, alles ist organisch verwoben und letztlich nur eines: überwältigende Musik.
Das fünfte Album von Kroke, veröffentlicht 2003, hieß: „Ten pieces to save the world“. Was damals wie eine Mischung aus Hybris und Verzweiflung klang, ist heute aktueller denn je: Wenn irgendetwas die Welt retten kann, dann die Musik. KROKE arbeitet weiter daran.

Ab 20.10.22 auch als LP erhältlich

Tracks:

1. Tango Eklekto   5:25
Hörbeispiel:
2. Magic Day   16:25
3. Dew Drops   4:49

4. Early Bird   3:39
Hörbeispiel:

5. Four Faces   5:12

6. Ayah   7:07
7. Little Something   5:43
Hörbeispiel:
8. Loud Silence   6:17
Hörbeispiel:
Gesamtspielzeit: 55:18

Musik: Tomasz Kukurba/Jerzy Bawoł/Tomasz Lato/Dariusz Grela

Tomasz Kukurba - Violine, Bratsche, Gesang, Flöte, Percussion
Jerzy BawołAkkordeon
Tomasz LatoKontrabass

Produziert von Kroke und Dariusz Grela

© 2022 Oriente Musik (GEMA)

Veröffentlicht am 7. Oktober 2022

copyright © 2016 - Webdesign u. -programmierung: Kalle Staymann